Presse

Remagener Unternehmer möchte das Internet erlebbar machen

Oberwinter. Wenn es um das Thema Ehrenamt geht, ist Alexander Kochs in seinem Element. Der Oberwinterer liebt seine Heimat und ist mit der Region eng verbunden. Gerne engagiert er sich im örtlichen Sportverein und nun möchte Kochs die Vereinsarbeit auf ein neues Niveau heben – und dies ganz professionell. Denn so wertvoll die Vereine der Region auch sind, hapert es oft an der Außendarstellung. Eine Homepage ist oftmals vorhanden, allerdings sind diese nicht immer barrierefrei. Und gerade die Barrierefreiheit liegt Kochs am Herzen. „Besonders ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen haben oft Probleme, sich auf Homepages zurecht zu finden“, sagt Kochs. Zu kleine Schriftarten oder umständliche Auswahlmenüs überfordern manchen Nutzer. Oft gibt es engagierte Vereinsmitglieder, die für eine entsprechende Außendarstellung im Internet sorgen. Und genau da kommt „Alex the Veca“ ins Spiel. „Veca“ steht für „Virtual E-Commerce Assistant“ und das ist praktisch das, wofür Kochs steht: Er möchte den Vereinen aus der Region in Sachen Onlinepräsenz auf die Beine helfen. Das Gute daran: Die Vereine müssen für eine adäquate Homepage nicht einmal selber in die Tasche greifen. „Damit gemeinnützige Vereine sich eine solche Webseite leisten können, bietet die Aktion Mensch eine Mikroförderung in Höhe von bis zu 5.000 Euro an“, erläutert Kochs. „Und das zu 100 Prozent.“ Der Oberwinterer Online-Fachmann übernimmt dabei gerne die Formalität und stellt den entsprechenden Antrag. Das Ziel hat der Webdesigner dabei stets vor Augen: Alle Bereiche sollen für alle Besucher der Homepage erlebbar sein. Ganz egal ob für Menschen mit Beeinträchtigung oder ohne. Die Vereinsmitglieder müssen sich nicht mit bürokratischen Hürden beschäftigen, denn auch dieses Feld übernimmt Kochs gerne. Dazu hat er eine Checkliste als Unterstützung für den Vereinsvorstand angefertigt. Bisher hat er schon für Vereine aus dem Kreis Ahrweiler und Koblenz entsprechende Online-Darstellungen geschaffen und die Resonanz ist groß. „Es ist mir einfach wichtig, das Ehrenamt zu fördern“, sagt Kochs. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Alexander Kochs: alex-the-veca.com. ROB

Alexander Kochs in seinem Buero in Oberwinter
Logo-Blick-aktuell-270x280

24.01.2023